Mittwoch, August 13, 2014

Steuer auf Kapitalerträge: Kirchen machen Banken für Austrittswelle verantwortlich - Steuern sparen - FAZ

Steuer auf Kapitalerträge: Kirchen machen Banken für Austrittswelle verantwortlich - Steuern sparen - FAZ



Wer sich derzeit bei Banken über die Kirchen umhört, bekommt allerhand
zu hören. Dreist, dickes Ding, Schwachsinn sind Ausdrücke, die hinter
vorgehaltener Hand fallen als Reaktion auf Vorwürfe, die zuvor von
Kirchenvertretern den Banken gemacht wurden. Die Informationen der
Banken in den vergangenen Monaten über das neue Verfahren zur Erhebung
der Kirchensteuer auf Zinsen und Dividenden hätten die Kirchenmitglieder
verunsichert, hießt es etwa von der Evangelischen Kirche in Hessen und
Nassau. Der Finanzchef der rheinischen Landeskirche, Bernd Baucks, wird
sogar noch deutlicher. Der Oberkirchenrat wirft Banken vor, sie hätten
Kunden zum Kirchenaustritt geraten. Baucks nennt allerdings keine Bank
oder Sparkasse namentlich. „Die Qualität der Hinweise der Banken war
sehr unterschiedlich – bis dahin, dass Menschen dahingehend von ihrer
Bank beraten wurden, dass sie der angeblich neuen Steuer am besten durch
Kirchenaustritt begegnen können“, sagte Baucks dieser Zeitung.............



Kommentar veröffentlichen